Sonnensystem

Saturns Monde

Saturns Monde

Saturn hat viele Satelliten, vielleicht etwa 200, von denen mehr als 80 Umlaufbahnen bestätigt haben.

Beobachtungen durch das Hubble-Weltraumteleskop (HST) und von der Voyager gesendete Fotos haben verschiedene Körper in der Nähe des Saturn gezeigt, die Neumonde sein könnten. Die lange Reise der Cassini-Sonde durch das Sonnensystem hat sich ebenfalls ausgezahlt.

Im Allgemeinen ist die Dichte von Saturn-Satelliten Es ist sehr niedrig und reflektiert auch viel Licht. Dies legt nahe, dass das am häufigsten vorkommende Material gefrorenes Wasser ist, fast 70%, und der Rest sind Gesteine.

Das Satellitensystem um Saturn zeigt einige interessante Beispiele für die Dynamik der Umlaufbahn, wie z Hirtensatelliten, Coorbital-Satelliten und Trojaner-Satelliten. Darüber hinaus sind einige Saturn-Satelliten in Resonanz miteinander.

Die folgende Tabelle zeigt einige der wichtigsten Satelliten, geordnet nach ihrer Entfernung vom Planeten.

Saturn-Satelliten Radius (km)Entfernung (km)
Brot9,655133,583
Atlas20x15137,640
Prometheus72,5 x 42,5 x 32,5139,350
Pandora57 x 42 x 31141,700
Epimetheus72 x 54 x 49151,422
Janus98 x 96 x 75151,472
Mimas196185,520
Enceladus250238,020
Thetis530294,660
Telesto17x14x13294,660
Calypso17x11x11294,660
Dione560377,400
Helena18x16x15377,400
Rea765527,040
Titan2.5751,221,850
Hyperion205 x 130 x 1101,481,000
Japeto7303,561,300
Febe11012,952,000

Titan Es ist der größte Saturn-Satellit und der zweitgrößte im gesamten Sonnensystem mit einem Durchmesser von 5.150 km.

Titan hat eine dichtere Atmosphäre als die Erde, die von Stickstoff und Kohlenwasserstoffen gebildet wird, die ihm eine orange Farbe verleihen. Es dreht sich in knapp 16 Tagen um den Saturn auf 1.222.000 km.

Rea Es hat einen Durchmesser von 1.530 km und dreht sich alle viereinhalb Tage um 527.000 km vom Saturn. Es hat einen kleinen felsigen Kern. Der Rest ist ein Ozean aus eisigem Wasser mit Temperaturen zwischen 174 und 220 ° C unter Null.

Die von Meteoriten verursachten Krater halten nicht lange an, weil das Wasser gefriert und sie löscht.

Jápeto oder Iapetus Es ist einer der seltsamsten Saturn-Satelliten. Es hat eine Dichte ähnlich der von Rhea, aber sein Aussehen ist sehr unterschiedlich, weil es ein dunkles und klares Gesicht hat. Das dunkle Gesicht ist wahrscheinlich das Material eines alten Meteoriten. Sein Durchmesser beträgt 1.435 km und es dreht sich sehr weit, 3.561.000 km von Saturn in 79 Tagen und ein Drittel.

Dione und Tethys Es handelt sich um zwei weitere große Saturn-Satelliten mit engen Umlaufbahnen und ähnlichen Größen. Dione hat einen Durchmesser von 1.120 km, während Tethys 1.048 km misst. Die erste Tour bei 377.000 km und die zweite bei 295.000 km.

◄ VorherWeiter ►
Saturn, der Planet der RingeDer Planet Uranus

Video: ESA Euronews: Der Saturn gibt seine Geheimnisse preis (Oktober 2020).