Sonnensystem

Berühmte Drachen

Berühmte Drachen

Obwohl es viele bekannte Kometen gibt, sind einige aus verschiedenen Gründen berühmter als andere. Jeder kennt diese Drachen.

Halleys Komet

Im Jahr 1705 sagte Edmond Halley unter Anwendung der Newtonschen Bewegungsgesetze voraus, dass der Komet aus den Jahren 1531, 1607 und 1682 1758 zurückkehren würde. Der Komet kehrte wie vorhergesagt zurück und nannte ihn anschließend zu seinen Ehren.

Die durchschnittliche Umlaufzeit von Halley beträgt 76 Jahre, aber die Daten für das erneute Auftreten können nicht genau berechnet werden. Die Gravitationskraft der Hauptplaneten verändert die Periode des Kometen in jeder Umlaufbahn. Andere Effekte, wie die Reaktion der ausgestoßenen Gase während des Durchgangs in der Nähe der Sonne, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Veränderung der Umlaufbahn.

Die Umlaufbahn des Halley ist rückläufig und in Bezug auf die Ekliptik um 18 ° geneigt. Und wie bei allen Kometen sehr exzentrisch. Der Kern des Halleyschen Kometen misst ungefähr 16x8x8 Kilometer.

Entgegen früheren Annahmen ist der Kern des Halley sehr dunkel, schwärzer als Kohle und eines der dunkelsten Objekte im Sonnensystem.

Die Dichte des Halley-Kerns ist sehr gering: etwa 0,1 g / cm3, was darauf hinweist, dass er wahrscheinlich porös ist, möglicherweise aufgrund der großen Staubmenge, die nach der Sublimation des Eises verbleibt.

Halley ist unter Kometen fast einzigartig, da es sowohl groß als auch aktiv ist und eine regelmäßige und genau definierte Umlaufbahn hat. Obwohl es berühmt ist, kann es für Kometen im Allgemeinen nicht repräsentativ sein.

Halleys Komet wird 2061 zum inneren Sonnensystem zurückkehren.

Komet Hale-Bopp

Der Hale-Bopp ist ein periodischer Komet, der alle 3.000 Jahre zurückkehrt und sich 1997 der Erde nähert, was große Erwartungen hervorruft. Alan Hale in New Mexico und unabhängig Thomas Bopp aus Arizona entdeckten den Kometen, der nun den Namen beider trägt. Bald nach der Entdeckung wurde klar, dass dieser Komet einer der hellsten in den letzten Jahren sein könnte.

Komet Hale-Bopp war zu dieser Zeit einer der hellsten Sterne am Himmel und erreichte eine Magnitude von -0,8, was bedeutet, dass der Komet zu dieser Zeit heller war als jedes Objekt am Nachthimmel, mit Ausnahme von Mond, Sirius und der Planet Mars.

Trotz seiner Helligkeit kam der Komet Hale-Bopp der Erde nicht zu nahe. In seiner maximalen Annäherung waren es 194 Millionen Kilometer, also etwas weiter von uns entfernt als die Sonne.

Es wird angenommen, dass der Kern des Kometen relativ groß ist, Schätzungen zufolge ungefähr 40 Kilometer, da es nicht möglich ist, den Kern direkt zu sehen. Der entscheidende Faktor für die Helligkeit des Kometen ist jedoch mehr als der Kern, das Koma, die Gas- und Staubhülle, die den Kometenkern umgibt.

Bei Annäherung an die Sonne wird ein Teil des Kometen sublimiert. Einige Kometen entwickeln mehrere Schwänze, und insbesondere im Hale-Bopp konnten zwei Schwänze beobachtet werden, einer aus Gas und einer aus Staub. Der von den Städten aus schwer zu beobachtende Schweif des Kometen Hale-Bopp erreichte eine Länge von mehreren Millionen Kilometern.

◄ VorherWeiter ►
Kometen, was sie sind und woher sie kommenDie Oort Wolke