Erde und Mond

Der menschliche Einfluss auf die Umwelt

Der menschliche Einfluss auf die Umwelt

Alle Organismen verändern in gewissem Maße die Umgebung, in der sie leben, und modellieren die Landschaft. Der Mensch ist keine Ausnahme, im Gegenteil. Es hat eine hohe Änderungskapazität dank seiner fortschreitenden technischen Fortschritte.

Die vom Menschen beeinflussten Landschaften nehmen eine wachsende Ausdehnung der Planetenoberfläche ein. Grundsätzlich kann die menschliche Erosion in zwei Arten eingeteilt werden: Ausbeutung (landwirtschaftliche Flächen, Wälder, Minen ...) und Bau (Städte, Straßen, ...). Darüber hinaus verändern industrielle Aktivitäten in den letzten Jahren nicht nur die Erdoberfläche, sondern gefährden auch das Überleben des Planeten.

Ohne menschliches Eingreifen würden Bodenverluste aufgrund von Erosion wahrscheinlich durch die Bildung neuer Böden in den meisten Teilen der Erde ausgeglichen.

In unverändertem Gelände sind die Böden durch eine Pflanzendecke geschützt. Wenn der Regen auf eine mit Gras oder Blättern bedeckte Fläche fällt, verdunstet ein Teil der Feuchtigkeit, bevor das Wasser in die Erde gelangt. Die Bäume und das Gras bilden Windschutz, und das Wurzelgewebe hält den Boden gegen Regen und Wind an Ort und Stelle.

Landwirtschaft und Holzeinschlag, Verstädterung, Errichtung von Industriebetrieben und der Bau von Straßen zerstören das Schutzdach der Vegetation teilweise oder vollständig und beschleunigen die Erosion bestimmter Bodentypen. Dies ist in Gebieten mit Feldfrüchten wie Weizen, die das Land gleichmäßig bedecken, weniger intensiv als in Gebieten mit Feldfrüchten wie Mais oder Tabak, die in Furchen wachsen.

Übermäßige Beweidung, die die Wiese schließlich in eine Wüste verwandeln kann, und schlechte landwirtschaftliche Praktiken haben in bestimmten Regionen der Welt katastrophale Folgen gehabt.

Einige Historiker glauben, dass die Bodenerosion ein entscheidender Faktor für die Ursachen war, die einige Bevölkerungsverlagerungen aufgrund von Dürre und den Niedergang einiger Zivilisationen verursacht haben. Die Ruinen von Städten, die in ariden Gebieten wie den Wüsten von Mesopotamien gefunden wurden, weisen darauf hin, dass es eine Zeit gab, in der die Landwirtschaft in der gesamten Region weit verbreitet war.

◄ Vorher
Biologische Erosion

Video: Atmosphäre und Klima Wie beeinflusst der Mensch das Klima? Anthropogener Treibhauseffekt (Oktober 2020).