Geschichte

Wissenschaftliche Astronomie

Wissenschaftliche Astronomie

Ab dem 15. Jahrhundert erwacht Europa aus seiner mittelalterlichen Trägheit. Die Ära, die wir als "Renaissance" kennen, beginnt.

In der Astronomie lehnte Nicolás Copernicus das geozentrische Universum ab und schlug die heliozentrische Theorie vor, bei der sich die Sonne wie die übrigen Planeten im Zentrum des Sonnensystems und der Erde dreht. Er benutzte weiterhin Umfänge und vereinfachte die Berechnungen der vorhergehenden Theorien.

Tycho Brahe seinerseits verbrachte sein Leben damit, Daten über die Bewegung der Planeten im größten astronomischen Labor dieser Zeit zu sammeln. Seine Messungen waren von außerordentlicher Präzision, obwohl er das Teleskop nicht brauchte.

Johannes Kepler war ein Assistent von Brahe und verwendete seine Daten zusammen mit der Copernicus-Theorie, um die Gesetze, die seinen Namen tragen, festzulegen und die Bewegung der Planeten auf filmische Weise zu beschreiben.

Galileo Galilei studierte die Sterne mit einem Teleskop, während Kepler seine Gesetze entwickelte. Er entdeckte die Krater und Berge des Mondes, die vier großen Satelliten des Jupiter und verteidigte das kopernikanische System. Die wissenschaftliche Astronomie hatte begonnen.

Seitdem geschehen die Entdeckungen kontinuierlich und mit wachsender Geschwindigkeit. Vier Jahrhunderte später, mit der Ankunft von Computern, Raumfahrt, Internet und neuen Technologien, wurde ein tiefes Wissen über das Universum erreicht, das von Tag zu Tag wächst.

In diesem Kapitel:

Astronomie in der Renaissance: Das 16. Jahrhundert war eine drastische Wende in allen Bereichen des Wissens, der Literatur und der Kunst ... Seite lesenModerne Astronomie: Unter Verwendung der von Brahe gesammelten Daten formulierte sein Assistent Johannes Kepler die Gesetze der Bewegung ... Seite lesenDie Astronomie im 18. Jahrhundert: Nach Newtons Zeit verzweigte sich die Astronomie in verschiedene Richtungen ... Seite lesenDie Astronomie des 19. Jahrhunderts: Giuseppe Piazza am Ende der Jahresnacht 1800/1801 im Raum zwischen Mars und Jupiter entdeckt , the ... Seite lesenAstronomie im zwanzigsten Jahrhundert (I): Fortschritte in der Astronomie (eigentlich in allen Wissenschaften) im zwanzigsten Jahrhundert übertreffen mit ... Seite lesenAstronomie im zwanzigsten Jahrhundert (II): Am Anfang in selbständiger Arbeit des zwanzigsten Jahrhunderts Albert Einstein schlug seine Theorie der ... Seite lesen Internet und Astronomie: Astronomen haben das Internet von Anfang an genutzt, lange bevor es die breite Öffentlichkeit erreichte ... Seite lesen

Video: Wissenschaftliche Fragen und Technologie-Entwicklung in der Astronomie Cafe & Kosmos. Frank Grupp (Oktober 2020).