Biografien

Die Renaissance der Astronomie

Die Renaissance der Astronomie

Die Astronomie erlebte im 16. Jahrhundert eine drastische Wende. Die geozentrische Theorie wurde durch das heliozentrische System mit der Sonne im Zentrum ersetzt. Die Erfindung des Teleskops ermöglichte viel genauere Beobachtungen, die diese neue Theorie bestätigten.

Die kulturelle und wissenschaftliche Renaissance beschleunigte die Veränderungen und es gab viele wichtige Entdeckungen. Die lange mittelalterliche Lethargie ist vorbei. Die neuen Astronomen verwendeten immer bessere Instrumente, verwendeten wissenschaftliche Methoden und konnten vor allem dank der Verbreitung der Druckmaschine ihre Studien verbreiten.

Renaissance-Astronomen entdeckten, wie das Sonnensystem funktioniert, beschrieben die Umlaufbahnen der Planeten, analysierten das Licht, kannten den Weltraum, beobachteten die Sterne, ... Die Astronomie schritt voran wie nie zuvor.

Diese Zeit ist voller berühmter Namen. Hier präsentieren wir einige der relevantesten.

In diesem Kapitel:

Nicolás Copernicus und heliozentrische Theorie: Nicolaus Copernicus gilt als Begründer der modernen Astronomie… Seite lesen Tycho Brahe und die Maße des Himmels: Tycho Brahe gilt als der größte Beobachter der Zeit vor… Seite lesen Giordano Bruno, Märtyrer von heliozentrischen Ideen: Giordano Bruno (1548-1600) war ein italienischer Philosoph und Dichter der Renaissance Die Planeten: Johannes Kepler war Mathematiker und Astronom, eine Schlüsselfigur der wissenschaftlichen Revolution von… Seite lesen Christopher Scheiner und Sonnenflecken: Christopher Scheiner wurde am 25. Juli 1575 in Wald bei Mindelheim in Schwaben geboren. Seite lesen René Descartes , "Ich denke, dann existiere ich": Descartes war ein französischer Philosoph, Mathematiker und Physiker. Er gilt als der Vater des… Seite lesen Giovanni Battista Hodierna und des Weltraums: Giovanni Battista Hodierna wurde am 13. April 1597 in Ragusa, Sizilien, geboren. Seite lesen Johannes Hevelius und Sternpositionen: Johannes Hevelius wurde am 28. Januar 1611 in Danzig, Polen… Seite lesen Cassini, Saturn und die Entfernungen im Sonnensystem: Cassini war ein berühmter Renaissance-Astronom, dessen Name mit… Seite lesen Christian Huygens und die Wellentheorie des Lichts: Christian Huygens war ein niederländischer Physiker und Astronom, der hervorragende Leistungen erbrachte … Seite lesen

Video: Astronomie à la renaissance (Oktober 2020).