Biografien

Leonardo von Pisa und die Fibonacci-Nachfolge

Leonardo von Pisa und die Fibonacci-Nachfolge

Leonardo de Pisa, auch bekannt als Leonardo Bigollo oder im Volksmund als Fibonacci, war ein bedeutender italienischer Mathematiker, der zwischen 1170 und 1250 in Pisa lebte. Sein Ruhm beruht genau auf der Verbreitung seines indo-arabischen Zahlensystems Es wird noch heute und von der bekannten Fibonacci-Nachfolge verwendet.

Aufgrund der Bedeutung des arabischen mathematischen Denkens reiste Fibonacci durch verschiedene Mittelmeerländer, um bei den führenden arabischen Mathematikern seiner Zeit zu studieren.

Auf der Grundlage dessen, was dort studiert wurde, veröffentlichte er seine Arbeit "Liber Abaci", in der er zum ersten Mal die Bedeutung des neuen Nummerierungssystems in Bereichen wie Buchhaltung, Umrechnung, Währungsumrechnung oder Berechnung aufzeigte. Also, in der Liber AbaciFibonacci beschreibt Null, Positionsnotation, die Zerlegung von Zahlen in Primfaktoren und deren Teilbarkeitskriterien.

Ein anderer seiner großen Beiträge zur Mathematik war als "Fibonacci Succession" bekannt. Dies ist ein Problem, das in der Liber Abaci was aus Folgendem besteht: Wie viele Kaninchenpaare werden wir in einem Jahr bekommen, wenn wir mit einem Kaninchenpaar beginnen, das jeden Monat ein weiteres Paar hervorbringt, das sich wiederum nach zwei Monaten fortpflanzt?

Auf diese Weise entsteht die folgende unendliche Folge natürlicher Zahlen: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34 ... viele ihrer Eigenschaften wurden von Édouard Lucas entdeckt, der ihm seinen heutigen Namen gab.

Dies war jedoch nicht der einzige Mathematiker, der die "Fibonacci-Nachfolge" verwendete. Kepler beschrieb auch diese Folge, ebenso wie der Mathematiker Robert Simson, der 1753 die Beziehung zwischen zwei aufeinanderfolgenden Zahlen in der "Fibonacci-Folge" entdeckte, die der folgenden Formel folgt: fn + 1 / fn nähert sich dem Goldenen Schnitt nach Es kommt der Unendlichkeit näher.

◄ VorherWeiter ►
Muhammad Al-Idrisi und der Rogers BuchRegiomontanus und die Reform des Kalenders

Video: Sucesión de Leonardo de Pisa. Fibonacci (Oktober 2020).