Biografien

Newton und die Gesetze der Dynamik (Himmelsmechanik)

Newton und die Gesetze der Dynamik (Himmelsmechanik)

Sir Isaac Newton war ein Mathematiker, Physiker, Astronom, Erfinder und Philosoph, der die Wissenschaft revolutionierte. Er entdeckte das Gesetz der universellen Gravitation und formulierte die Grundgesetze der klassischen Mechanik. Er untersuchte auch die Natur des Lichts und entwickelte mathematische Berechnungen.

Isaac Newton wurde am 4. Januar 1643 in Woolsthorpe, Lincolnshire, England, geboren. In seiner Kindheit lebte er aufgrund des Todes seines Vaters und der neuen Ehe seiner Mutter mit seinen Onkeln praktisch als Waise. Diese Veränderungen in der Kindheit machten ihn zu einem einsamen, schwierigen Mann.

Seine ersten Studienjahre brachten keine sehr guten Ergebnisse, seine Berichte hoben wenig Aufmerksamkeit bei den schulischen Aktivitäten hervor. Später trat er in das Trinity College Cambridge ein, wo der Unterricht von Aristoteles 'Philosophie dominiert wurde. Er studierte jedoch auch Descartes, Gassendi, Hobbes und Boyle.

Die Untersuchung der algebraischen Beschreibung der Descartes-Bewegung veranlasste Newton, eine schriftliche Dynamik in einer alternativen Form der Algebra, der Geometrie, zu entwickeln. und dann setzen Sie die Geometrie in Bewegung mit der Entwicklung der Infinitesimalrechnung. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss im April 1665.

Als die Universität von Cambridge nach einer Pest wiedereröffnet wurde, wurde Newton zum Juniorprofessor am Trinity College ernannt und nach seinem Lehrabschluss zum Seniorprofessor gewählt. Im Jahr 1669 wurde empfohlen, den Lucasian Stuhl zu besetzen. Seine erste Stelle auf dem Lehrstuhl war die Optik. Er entwarf und baute das erste Reflektorteleskop.

Er kam zu dem Schluss, dass weißes Licht keine Einheit ist, nachdem er die chromatische Aberration seines Teleskops beobachtet und das Prismenexperiment durchgeführt hatte, bei dem er das Spektrum - von Spektrum, Geist - der einzelnen Komponenten des weißen Lichts beobachten und es mit a neu zusammensetzen konnte Zweites Prisma Er entdeckte Newtons Ringe, eine Reihe heller und dunkler Streifen aufgrund von Lichtstörungen, die auftreten, wenn zwei Glasflächen miteinander verbunden werden, eine ebene und die andere konvex.

1666 stellte sich Newton vor, dass die Schwerkraft der Erde den Mond beeinflusste und die Zentrifugalkraft ausbalancierte. Mit seinem Fliehkraftgesetz und Keplers drittem Gesetz folgerte er die drei Grundgesetze der Himmelsmechanik: das Trägheitsgesetz. Jeder Körper muss seinen Bewegungszustand aufrechterhalten, solange keine andere äußere Kraft auf ihn einwirkt. Grundgesetz der Dynamik. Die Kraft ist gleich der Masse durch Beschleunigung. Gesetz der Handlung und Reaktion. Jeder Kraft wird immer eine Reaktion gleichen Ausmaßes entgegengesetzt, jedoch in die entgegengesetzte Richtung.

Newton zeigte, dass die Gravitationskraft mit dem Quadrat der Entfernung abnimmt und dass dies Keplers Gesetze der Planetenbewegung hervorruft. Er stellte sein berühmtes aus Gesetz der universellen Gravitation also: Zwischen zwei Körpern wird eine Anziehungskraft ausgeübt, die direkt proportional zum Produkt ihrer jeweiligen Massen und umgekehrt proportional zum Quadrat der Entfernung ist, die ihre Schwerpunkte trennt.

1687 veröffentlichte Newton die Philosophiae Naturalis Principia Mathematica, in der er die Grundprinzipien der theoretischen Mechanik und der Strömungsmechanik festlegte. Er wandte die erste mathematische Behandlung auf die Wellenbewegung an, leitete Keplers Gesetze aus dem Gesetz der inversen Gravitationsquadrate ab und erklärte die Bahnen von Kometen; Er berechnete die Massen der Erde, der Sonne und der Planeten mit ihren Satelliten, erklärte die zerstörte Form der Erde und verwendete diese Idee, um die Präzession der Äquinoktien zu erklären und um die Theorie der Gezeiten zu etablieren.

Nachdem Newton 1693 einen Nervenzusammenbruch erlitten hatte, zog er sich aus den Ermittlungen zurück. Er reiste nach London, wo er 1699 der Hüter der Münze und Direktor wurde. In diesen Positionen wurde Newton ein sehr reicher Mann. 1703 wurde er zum Präsidenten der Royal Society gewählt und jedes Jahr bis zu seinem Tod wiedergewählt. Er wurde 1705 von Queen Anne zum Ritter geschlagen. Er starb am 31. März 1727 in London.

◄ VorherWeiter ►
Moderne AstronomieHalley und die Bahnen der Kometen

Video: Isaac Newton: Können Wissenschaftler glauben? (Oktober 2020).