Universum

Beobachtung des Kosmos

Beobachtung des Kosmos

Seit seiner Entstehung hat die menschliche Spezies beobachtete den Himmel. Erst direkt, dann mit immer leistungsstärkeren Teleskopen. Jetzt mit vielen elektronischen Mitteln.

Alte Zivilisationen gruppierten die Sterne in Zahlen. Unsere Sternbilder wurden vor ca. 2.500 Jahren im östlichen Mittelmeer erfunden. Sie repräsentieren Tiere und Mythen des Ortes und der Zeit. Die Menschen glaubten, dass die Himmelskörper das Leben der Könige und Untertanen beeinflussten. Das Studium der Sterne vermischt sich mit Aberglauben und Ritualen.

Die Sternbilder, die die Flugbahn der Sonne, des Mondes und der Planeten begleiten, heißen im Streifen TierkreisSie sind uns vertraut, weil sie im Horoskop erscheinen: Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische.

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts wurde das Teleskop erfunden. Zuerst wurden Linsen verwendet, dann Spiegel und auch Kombinationen aus beiden. Derzeit gibt es sehr hochauflösende Teleskope, einschließlich Gruppen von mehreren Teleskopen, die synchronisiert zusammenarbeiten.

Radioteleskope erfassen Strahlung sehr unterschiedlicher Wellenlängen. Sie arbeiten in Gruppen mit einer Technik namens Interferometrie.

Fotografie, Informatik, Kommunikation und allgemein die technischen Fortschritte der letzten Jahre haben der Astronomie sehr geholfen.

Das Hubble-Weltraumteleskop (HST) im Orbit erfasst und sendet Bilder und Daten ohne Verzerrung durch die Atmosphäre.

Dank der Spektren, die durch die Zersetzung von Licht entstehen, können wir detaillierte Informationen über die chemische Zusammensetzung eines Objekts erhalten. Dies gilt auch für die Kenntnis des Universums.

Eine neuere Erkenntnis, Gravitationslinsen, nutzt die Tatsache, dass Objekte mit Masse Lichtstrahlen ablenken können. Wenn sich eine Gruppe von Körpern mit der entsprechenden Konfiguration befindet, wirkt sie wie eine sehr starke Linse und zeigt in der Mitte entfernte Objekte, die wir nicht sehen konnten.

◄ VorherWeiter ►
Was ist das Universum?Sternbilder

Video: . durch KI? - Leschs Kosmos Ganze Folge. Harald Lesch (Oktober 2020).