Universum

Der Carina-Nebel Nebel unserer Galaxie

Der Carina-Nebel Nebel unserer Galaxie

Der Eta-Carina-Nebel (oder der Große Carina-Nebel) ist ein riesiger diffuser Nebel, der viel größer ist als der berühmte Orion-Nebel. Auf dem Foto warme und kalte Wolken im Carina-Nebel.

Quilla oder Carina ist eine Konstellation der südlichen Hemisphäre, die sich zwischen denen des Segels, des Sterns, des fliegenden Fisches und des Chamäleons befindet. Zusammen mit den ersten beiden bildete es die alte Konstellation von Argos. Die Milchstraße kreuzt diese Konstellation, deren Hauptstern Alpha Carinae oder Canopus nach Sirius der hellste am Himmel ist.

Der Stern Eta Carinae sticht auch in dieser Konstellation hervor, einem variablen Stern, der 1677 von Edmund Halley mit Stärke 4 beobachtet wurde. 1843 wurde er so hell wie Canopus, aber seit 1900 variiert seine Stärke zwischen 6 und 8.

Um diesen Stern herum befindet sich ein Nebel mit einer Breite von zwei Grad, der auch mit einem Fernglas leicht zu beobachten ist. Die Konstellation enthält auch mehrere offene Sternhaufen, von denen einige recht hell sind.

◄ VorherWeiter ►
Henize 3-1475Bleistiftnebel
Album: Photos of the Universe Gallery: Nebel unserer Galaxie

Video: Let's Space - Der Carinanebel NGC 3372 GermanDeutschHD60fps (Oktober 2020).