Universum

Die M64-Galaxie. Galaxias Fotos

Die M64-Galaxie. Galaxias Fotos

Eine Kollision zwischen zwei Galaxien hat zu einem System geführt, das ungewöhnlich aussieht und merkwürdige innere Bewegungen aufweist. Messier 64 (M64) verfügt über ein spektakuläres dunkles Band aus Staubpartikeln, die das Licht direkt vor dem Kern der Galaxie absorbieren. Dieser Auftritt hat dazu geführt, dass dieses Objekt den Spitznamen "Black Eye Galaxy" oder "Evil Eye Galaxy" erhalten hat. Das Hubble-Weltraumteleskop hat gezeigt, dass dieses Objekt eine komplexe Geschichte und eine nicht weniger interessante Dynamik verbirgt.

M64 scheint eine typische Spiralgalaxie zu sein. Wie bei den meisten Galaxien drehen sich alle M64-Sterne in die gleiche Richtung. M64 dreht sich im Uhrzeigersinn. In den 1990er Jahren durchgeführte Studien führten jedoch zu dem Schluss, dass sich interstellares Gas in den Regionen in äußerster Randlage dieser Galaxie in die entgegengesetzte Richtung wie in der innersten Region dreht.

Astronomen glauben, dass sich die Gasmassen in entgegengesetzter Rotation gebildet haben, als M64 eine Satellitengalaxie absorbierte, die vor möglicherweise mehr als einer Milliarde Jahren damit kollidierte. Diese kleine Galaxie wurde praktisch zerstört, obwohl es immer noch Anzeichen für diese Kollision in der Bewegung des Gases gibt, das sich am äußeren Rand von M64 befindet.

◄ VorherWeiter ►
Das Galaxy NGC 1512Die Antennen
Album: Fotos des Universums Galerie: Fotos von Galaxien

Video: Galáxia Olho Negro! Messier 64 Space Engine (Oktober 2020).