Universum

Galaxy M 77. Fotos von Galaxien

Galaxy M 77. Fotos von Galaxien

Messier 77 oder M77 ist eine vergitterte Spiralgalaxie, die sich im Sternbild Cetus etwa 47 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt befindet. Es ist auch als Galaxie NGC 1068 bekannt und wurde 1780 vom französischen Astronomen Pierre Méchain entdeckt.

Die M77-Galaxie ist eine der größten im Messier-Katalog. Es hat einen hellen zentralen Bereich, der ungefähr 120.000 Lichtjahre abdeckt, und seine weniger hellen Bereiche erreichen ungefähr 170.000 Lichtjahre. M77 ist eine große Spirale mit breit strukturierten Armen, die in ihrer inneren Region zahlreiche junge Sterne beherbergt. Wenn wir uns vom Zentrum der Galaxie entfernen, überwiegt die gelbliche Farbe, die für eine alte Sternpopulation charakteristisch ist.

M77 ist als Seyfert-Galaxie klassifiziert. Es ist eine Art von Galaxien, deren Kern sehr aktiv ist. Dieser Kern verursacht hochionisierte Gasemissionsspektrallinien. Diese Emission entsteht durch die Entstehung von Materie in einem supermassiven Schwarzen Loch, das sich in seiner Mitte befindet.

Das zentrale Objekt, das die Seyfert-Aktivität in Messier 77 auslöst, hat eine Masse von rund 10 Millionen Sonnenmassen. Ebenso wurde eine Riesenscheibe mit einem Durchmesser von etwa fünf Lichtjahren gefunden, die dieses Objekt umkreist und Wassermoleküle enthält.

◄ VorherWeiter ►
Messier 83Bode Galaxy
Album: Fotos des Universums Galerie: Fotos von Galaxien

Video: Aquarell Malen lernen - Tipps für Galaxy Watercolor Bilder. I'mJette (Oktober 2020).