Universum

Gravitationslinse Schwarze Löcher, Weltraum

Gravitationslinse Schwarze Löcher, Weltraum

Gravitationslinsen sind ein astronomisches Phänomen, das von Albert Einsteins Relativitätstheorie vorhergesagt wird. Nach dieser Theorie können Weltraumobjekte mit ausreichender Masse als Linsen für Licht wirken, das von weiter entfernten Objekten kommt und in die gleiche Richtung wie ein Erdbeobachter weist.

Die ersten Gravitationslinsen wurden 1979 vom britischen Astronomen Dennis Walsh entdeckt. Seitdem werden sie verwendet.

◄ VorherWeiter ►
Quasares-FotosQuasar 3C 273
Album: Photos of the Universe Gallery: Schwarze Löcher, Weltraum