Universum

Akkretionsscheibe Shows im Universum

Akkretionsscheibe Shows im Universum

Diese elegante Spiralstruktur, die man am Computer sieht, ist nicht das Porträt einer fernen Galaxie. Das dreidimensionale Diagramm zeigt die spiralförmigen Stoßwellen in einer Simulation einer Akkretionsscheibe, dh des Materials, das sich um ein kompaktes zentrales Objekt dreht, das einen Zwergstern, einen Neutronenstern oder ein Schwarzes Loch darstellen könnte .

Solche Akkretionsscheiben sind starke Röntgenquellen in unserer Galaxie. Sie entstehen in Doppelsternsystemen, die aus einem Donorstern und dem kompakten Objekt bestehen, dessen starke Schwerkraft das Material an seine Oberfläche zieht.

In bekannten binären Röntgensystemen kann die Größe der Akkumulationsscheibe zwischen dem Durchmesser der Sonne (1.500.000 Kilometer) und dem Durchmesser der Mondumlaufbahn (800.000 Kilometer) liegen. Ein interessantes Ergebnis der hier dargestellten virtuellen Astrophysik ist, dass die simulierte Scheibe Instabilitäten entwickelt, die dazu neigen, ausgeprägte Spiralstöße zu verringern.

◄ VorherWeiter ►
Interstellarer StaubDas Einhorn
Album: Fotos des Universums Galerie: Shows im Universum

Video: Premiere: So sieht ein Schwarzes Loch von der Seite aus! NASA visualisiert Schwarzes Loch (Oktober 2020).