Universum

Hexenkopf. Shows im Universum

Hexenkopf. Shows im Universum

Dieses Bild zeigt perfekt den Grund, warum der Hexenkopfnebel seinen Namen hat. Die markante Nase und das hervorstehende Kinn lassen keinen Zweifel offen. Witch's Head ist ein Reflexionsnebel, der mit dem hellen Stern Rigel in Verbindung gebracht wird. Sie befinden sich im Sternbild Orion, ungefähr 1000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Der Hexenkopfnebel wird auch als IC 2118 bezeichnet. Er ist nicht nur wegen des Einflusses des Rigelsterns bläulich, sondern auch wegen der kleinen Staubkörner im Nebel, die blaues Licht effizienter reflektieren als der rot

Der Rigel-Stern ist 800 Lichtjahre von unserer Sonne entfernt und es wird geschätzt, dass er ein blauer Überriese ist. Rigel hat einen Durchmesser von 116 Millionen Kilometern, ist 84 Mal größer als unser Stern und 55.000 Mal heller.

Das Aussehen und die Form dieses Nebels deuten darauf hin, dass es eine gewisse Beziehung zu den massereichen Sternen der Orion OB1-Sternassoziation hat. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Sternwinde und die Strahlung dieser Assoziation von Sternen diejenigen waren, die Witch Head ihre ursprüngliche Form verliehen haben.

Um den Hexenkopfnebel am Himmel zu lokalisieren, suchen Sie einfach nach dem hellen Stern Rigel im Sternbild Orion. Nachdem wir die Tres Marías beobachtet haben, ziehen wir eine Linie in einem Winkel von 90 Grad nach unten und wir werden Rigel finden. Es kann im Sommer auf der südlichen Hemisphäre und im Winter auf der nördlichen Hemisphäre besser beobachtet werden.

◄ VorherWeiter ►
Stern Rs PuppisBumerang-Nebel
Album: Fotos des Universums Galerie: Shows im Universum

Video: Furgler und Hexenkopf, Bergtouren in der Samnaungruppe (Oktober 2020).