Universum

Planet GJ 436. Extrasolarplaneten

Planet GJ 436. Extrasolarplaneten

Der Stern GJ 436 befindet sich im Sternbild Löwe. Es ist ein Roter Zwerg, der 30 Lichtjahre von der Sonne entfernt ist. Er hat mehrere Exoplaneten, von denen mindestens einer als bewohnbar gilt.

Es gibt andere extrasolare Planeten in diesem System mit Eigenschaften ohne Bewohnbarkeit. Dies ist der Fall beim Planeten UCF-1.01, dessen Oberflächentemperatur bei 600 Grad Celsius liegt. Im Bild sehen Sie eine künstlerische Nachbildung des Sterns GJ 436 und seines Planeten UCF-1.01

Der bewohnbare Planet des Sterns GJ 436 wurde 2008 entdeckt und ist 33 Lichtjahre von der Erde entfernt. Es wurde von einem spanischen Forscherteam des Higher Council for Scientific Research entdeckt. Diese nahmen ihre Anwesenheit dank einer Kombination von Computersimulationen wahr, die es ermöglichten, die Veränderungen zu erkennen, die der neue Exoplanet in einer anderen nahe gelegenen Welt verursachte, die seit 2004 bekannt ist.

Es war das erste Mal, dass ein extrasolarer Planet durch die Orbitalvariationen entdeckt wurde, die er in einem anderen Planetenkörper verursacht. Dies war möglich, weil das System, in dem es sich um den Stern GJ 436 befindet, ziemlich kompakt ist, was dazu führt, dass der Gravitationseinfluss einiger Körper auf andere sehr groß ist.

Der Exoplanet ist felsig und umrundet seinen Stern in 5,2 Tagen um die Erde. Aufgrund seiner Größe wird es als Supererde angesehen, das heißt, es ähnelt der Erde, ist jedoch etwas größer. Seine exakte Masse ist fünfmal größer als die unseres Planeten.

◄ VorherWeiter ►
Kepler-62eCoRoT-7b
Album: Fotos des Universums Galerie: Extrasolar Planeten

Video: Exoplanet Gliese 436b - Warm Neptune GJ 436b (Oktober 2020).