Universum

Kepler 20e Exoplanet. Extrasolare Planeten

Kepler 20e Exoplanet. Extrasolare Planeten

Mit dem Namen Kepler 20e wird der erste Planet bezeichnet, dessen Größe kleiner als die der Erde ist. Der Radius von Kepler 20e beträgt das 0,87-fache unseres Planeten und ist sogar kleiner als der des Planeten Venus. Kepler 20e schafft eine Umlaufbahn in sechs Tagen und seine Sonne ist unserer sehr ähnlich.

Kepler 20e befindet sich 1000 Lichtjahre entfernt im Sternbild Lyra. Seine Oberfläche ist felsig und hat keine Atmosphäre. Es wurde 2011 entdeckt und umkreist neben Kepler 20f einen fernen Stern, Kepler 20.

Kepler 20e und Kepler 20f sind die beiden kleinsten Planeten, die jemals in der Umlaufbahn eines sonnenähnlichen Sterns entdeckt wurden. Ihre hohen Oberflächentemperaturen von 815 bzw. 426 Grad verhindern mindestens so viele Lebensformen Wir kennen sie.

Die Zusammensetzung von Kepler 20e ist der der Erde sehr ähnlich. Es wird geschätzt, dass es mit einem ähnlichen Radius aus 32 Prozent Eisen, das in seinen Kernen konzentriert ist, und 68 Prozent Silikaten in seinen Hüllen besteht.

Die Forscher untersuchten die vom Kepler-Weltraumteleskop gesammelten Daten für 670 Tage. In diesem Zeitraum wurden bis zu fünf Verkehrssignale periodisch im Stern Kepler 20 aufgezeichnet. Jedes Signal entspricht dem Durchgang eines Objekts zwischen dem Stern und uns, was zu einer Abnahme seiner Leuchtkraft führt und die Existenz von aufdeckt Ein neuer Planet

◄ VorherWeiter ►
Gliese Exoplanet 667CcGliese 581d Exoplanet
Album: Fotos des Universums Galerie: Extrasolar Planeten

Video: Kepler-20 System Overview extrasolar planets (Oktober 2020).