Universum

Arten von Nebeln

Arten von Nebeln

Einer der bemerkenswertesten Aspekte der Nebel ist ihre Vielfalt an Formen und Strukturen.

Dank moderner Teleskope und der Verwendung von Computern wurden detaillierte digitale Fotos entwickelt, die mithilfe geeigneter Computerprogramme eingefärbt werden können, um spektakuläre Bilder zu erhalten.

Planetarische Nebel

Planetarische Nebel ähneln Planeten, wenn sie durch ein Teleskop betrachtet werden. In Wirklichkeit handelt es sich um Materiallagen, die sich von einem weiterentwickelten Stern mittlerer Masse lösen, der vom Roten Riesen zum Weißen Zwerg übergeht.

Der Ringnebel im Sternbild Lira ist ein typisches Planetarium mit einer Rotationszeit von 132.900 Jahren und einer Masse von etwa dem 14-fachen der Sonnenmasse. In der Milchstraße wurden mehrere tausend Planetarien entdeckt.

Spektakulärer, aber weniger zahlreich sind die Überreste von Supernovae, deren bedeutendster Vertreter der ist Krebsnebelim Stier, der mit einer Rate von 0,4% pro Jahr verblasst. Nebel dieser Art sind aufgrund der Explosionen, aus denen sie entstanden, und der Überreste von Pulsaren, zu denen die Sterne geworden sind, intensive Radioquellen.

Herbig-Haro-Objekte (HH-Objekte)

Herbig-Haro-Objekte, die ihren Namen dem mexikanischen Astronomen Guillermo Haro und dem Amerikaner George Herbig verdanken, sind sehr helle kleine Nebel, die sich in sehr dichten interstellaren Wolken befinden

Sie sind wahrscheinlich das Produkt von Gasstrahlen, die bei der Entstehung von Sternen ausgestoßen werden. Molekülwolken sind ihrerseits extrem groß, haben eine Breite von vielen Lichtjahren, ein undefiniertes Profil und ein schwaches und nebliges Aussehen.

Herbig-Haro-Objekte können im Infrarot untersucht werden. Diese Objekte variieren in wenigen Jahren in Größe und Helligkeit. Sie kommen in Regionen des Universums vor, die eine aktive Sternentstehung aufweisen.

Es wird angenommen, dass diese Nebel Hochgeschwindigkeitsgasströmen entsprechen, die von jungen Sternen ausgestoßen werden, wenn sie in interstellare Wolken prallen. Das Studium von Herbig-Haros Objekten hilft zu verstehen, wie die Sterne des Universums entstehen.

◄ VorherWeiter ►
Die NebelWas ist ein Emissionsnebel?

Video: Coole Tricks: 3 Arten Nebel selber zu machen. Phil's Physics (Oktober 2020).