Kategorie Fotos der Sonne

Vulkan in Io. Details zum Sonnensystem
Fotos der Sonne

Vulkan in Io. Details zum Sonnensystem

Ein Vulkan auf dem Mond von Jupiter Io wurde kürzlich während eines andauernden Ausbruchs fotografiert. Auf der linken Seite dieses repräsentativen Farbbildes befindet sich glühende Lava. Der aktive Vulkan ist von einer hellen Landschaft aus Plateaus und Tälern umgeben, die mit Schwefel und Kieselsteinen bedeckt sind. Viele Aspekte, darunter einige der dunklen Flecken, haben sich zwischen November 1999 und Februar 2000 entwickelt, als das Galileo-Schiff dieses Foto auf der Umlaufbahn des Jupiter aufgenommen hat.

Weiterlesen
Fotos der Sonne

Foto der Sonne. Die Sonne, Merkur und Venus

Die Sonne ist der uns am nächsten liegende Stern. Es strahlt Licht und Energie aufgrund der Kernprozesse im Inneren aus. Die Sonne nimmt eine zentrale Position im Sonnensystem ein und enthält 99,9 Prozent ihrer Masse. Mit seiner starken Schwerkraft erzwingt es die Bewegung der neun Planeten und Tausender anderer kleinerer Körper um ihn herum.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Sonnensystem Die Sonne, Merkur und Venus

Das Sonnensystem besteht aus der Sonne, den Planeten und den dazugehörigen Satelliten, Asteroiden, Kometen, Meteoroiden, Staub und interplanetarem Gas. Die Abmessungen dieses Systems werden in Form der durchschnittlichen Entfernung von der Erde zur Sonne angegeben, die als astronomische Einheit (AU) bezeichnet wird. Eine UA entspricht etwa 150 Millionen Kilometern.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Sonneneruptionen Die Sonne, Merkur und Venus

Forschungen mit dem SOHO (Heliospheric and Solar Observatory) haben ergeben, dass die Sonne alle 11 Jahre ihr Magnetfeld umkehrt. Dies geschieht aufgrund des kumulativen Effekts von mehr als tausend großen Eruptionen, die als koronale Massenauswürfe bezeichnet werden. Die Untersuchungen dieser Phänomene wurden nicht nur dank SOHO durchgeführt, sondern auch anhand der Daten, die zwischen 1975 und 1985 von einem Satelliten (P-78-1) der US-Luftwaffe sowie anderen Teleskopen in Japan aufgenommen wurden Land (Kitt Peak, USA und Nobeyama, Japan).
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Solare Magnetosphäre Die Sonne, Merkur und Venus

Die Bilder des Extremultraviolett-Teleskops an Bord des Heliosphären- und Sonnenobservatoriums (SOHO) zeigten in der Zeit vom 9. bis 11. Mai 1999 nichts Ungewöhnliches. Dieses Bild zeigt das Gas bei 1.500.000 ° C der trüben Außenatmosphäre der Sonne Krone Alle Muster in diesem Bild reagieren auf die Struktur des Magnetfelds.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Der Planet Merkur. Die Sonne, Merkur und Venus

Merkur ist der sonnennächste Planet. Er ist ungefähr 58 Millionen km von der Sonne entfernt und hat einen Durchmesser von 4.875 km. Quecksilber kreist alle 88 Tage (Jahr des Planeten) um die Sonne. Radaruntersuchungen des Planeten zeigen, dass er sich alle 58, 7 Tage oder alle zwei Drittel seiner Umlaufzeit einmal um seine Achse dreht; Daher dreht es sich während jeder Umlaufzeit eineinhalb Mal um seine Achse.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Quecksilberoberfläche. Die Sonne, Merkur und Venus

Die Entstehungsgeschichte von Quecksilber ähnelt der der Erde. Vor ungefähr 4,5 Milliarden Jahren hat sich der Planet gebildet. Dies war eine Zeit intensiven Beschusses der Planeten, als sie das Material und die Überreste des Nebels sammelten, aus dem sie sich bildeten. In einem frühen Stadium dieser Formation unterschied sich Quecksilber wahrscheinlich in einen dichten Metallkern und eine Silikatrinde.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Sonneneruptionen Die Sonne, Merkur und Venus

Koronale Massenauswürfe emittieren Milliarden Tonnen Sonnenenergie, geben elektrifiziertes Gas an den Weltraum ab, vertreiben das alte solare Magnetfeld und ermöglichen die Bildung eines neuen mit umgekehrter Ausrichtung und erneuerter Energie. Das solare Magnetfeld wird alle 11 Jahre umgekehrt.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Quecksilber Foto. Die Sonne, Merkur und Venus

Merkur ist der sonnennächste Planet und der kleinste im Sonnensystem. Sein Durchmesser ist 40% kleiner als der der Erde und 40% größer als der des Mondes. Es ist noch kleiner als der Mond von Jupiter, Ganymed oder der Mond von Saturn, Titan. Bis Mariner 10 war aufgrund der Beobachtungsschwierigkeiten der Erdteleskope nur wenig über Merkur bekannt.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Venusoberfläche. Die Sonne, Merkur und Venus

Die Venus ist etwas kleiner als die Erde. Beide haben wenige Krater, was darauf hinweist, dass ihre Oberflächen relativ jung sind und ihre Dichte und chemische Zusammensetzung ähnlich sind. Aufgrund dieser Zufälle wurde angenommen, dass die Venus unter ihrer dichten Wolkenschicht unserem Planeten ähneln und sogar Leben im Hafen haben könnte.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Venus Transit. Die Sonne, Merkur und Venus

Am 6. Juni 2012 konnten Wissenschaftler und Fans auf der ganzen Welt sehen, wie der Planet Venus zwischen der Sonne und dem Planeten Erde wanderte. Es ist ein merkwürdiges Phänomen, das in 105 Jahren nicht mehr vorkommen wird. Auf dem Bild sehen Sie genau den Moment, als die Venus zwischen Sonne und Erde wanderte.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Quecksilber-Eis. Die Sonne, Merkur und Venus

Dank der vom MESSENGER (Mercury Surface Space Environment Geochemistry & Ranging) gesendeten Daten und Bilder wissen wir, dass es auf dem Planeten Merkur Anzeichen von Eis geben könnte. Der MESSENGER ist das erste Raumschiff, das sich in der Umlaufbahn von Merkur bewegt, und bietet Wissenschaftlern wichtige Hinweise auf den Ursprung des Planeten und seine komplizierte geologische Geschichte.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Der Mond Die Erde, der Mond und der Mars

Mitte des 17. Jahrhunderts beobachteten Galileo und andere Astronomen den Mond durch das Teleskop und entdeckten viele Krater. Seitdem ist es aufgrund seiner Nähe das am meisten untersuchte Weltraumobjekt. Das aktuelle Wissen über den Mond ist größer als das der übrigen Objekte des Sonnensystems mit Ausnahme der Erde.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Der Planet Venus Die Sonne, Merkur und Venus

Die Venus ist der zweite Planet der Sonne. Sie ist nach Sonne und Mond das hellste Objekt am Himmel. Dieser Planet wird Morgenstern genannt, wenn er im Morgengrauen im Osten erscheint, und Morgenstern, wenn er sich bei Sonnenuntergang im Westen befindet. Aufgrund der Entfernung der Umlaufbahnen der Venus und der Erde von der Sonne ist die Venus erst drei Stunden vor Sonnenaufgang oder drei Stunden nach Sonnenuntergang sichtbar.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Mondoberfläche. Die Erde, der Mond und der Mars

Der Mond hat fast keine Atmosphäre mehr, ist träge und praktisch unveränderlich seit der Entstehung der gegenwärtigen Kruste vor drei Milliarden Jahren. Es ist ein Ort, an dem Zeugnisse von Tatsachen aufbewahrt werden, die bis zu den Ursprüngen des Sonnensystems zurückreichen. Der Mangel an Atmosphäre verursacht den großen thermischen Unterschied zwischen den Teilen des Mondes, die mehr als 100 Grad der Sonne ausgesetzt sind, und denen im Schatten, die 150 Grad unter Null erreichen können.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Marsoberfläche. Die Erde, der Mond und der Mars

Gelegenheit ist ein Zwillingsforscher für Spirit. Beide erforschen die Marsoberfläche. Beide sind Teil der Rover Mars Exploration Mission der NASA, die geologische Beweise sammeln soll, die belegen, dass es Leben auf dem Planeten Mars geben kann oder gab. Die Wissenschaftler sagen, dass die ersten Fotos, die die Gelegenheit schickte, einen ganz anderen Bereich um den Gusev-Krater zeigen - auf der anderen Seite des Planeten -, wo der Geist am 3. Januar 2004 war.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Erdmagnetosphäre Die Erde, der Mond und der Mars

Das Erdmagnetfeld, Magnetosphäre genannt, reguliert das Verhalten geladener Teilchen im erdnahen Raum und schützt unseren Planeten vor Sonnenwind. Explosionen in der Sonne können die Magnetosphäre mit Energie aufladen und Magnetstürme erzeugen, die sich auf Satelliten-, Kommunikations- und Stromübertragungssysteme auswirken.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Der Planet Erde. Die Erde, der Mond und der Mars

Die Erde, unser Planet, ist die dritte von der Sonne und die fünfte, gemessen an der Größe der neun Hauptplaneten. Die durchschnittliche Entfernung von der Erde zur Sonne beträgt 149.503.000 km. Es ist der einzige bekannte Planet, der Leben hat, obwohl einige der anderen Planeten Atmosphären haben und Wasser enthalten.
Weiterlesen
Fotos der Sonne

Der Planet Mars. Die Erde, der Mond und der Mars

Mars erhält seinen Namen vom römischen Kriegsgott, es ist das vierte von der Sonne und das siebte in Bezug auf die Masse. Mars hat zwei kleine Satelliten mit Kratern, Phobos und Deimos, die einige Astronomen als Asteroiden betrachten, die der Planet schon sehr früh in seiner Geschichte eingefangen hat. Phobos misst etwa 21 km im Durchmesser und Deimos nur etwa 12 km.
Weiterlesen